Ein Velofest im Herzen Zürichs und in der ganzen Schweiz

Die TORTOUR Ultracycling 2021 ist Geschichte. Eine TORTOUR, die ihren Teilnehmenden alles geboten hat. Perfektes Wetter, unvergessliche Emotionen und garantiert den einen oder anderen Muskelkater.

Zurück im Alltag wird wohl vielen TOURTOURISTI erst heute bewusst, was sie am vergangenen Wochenende geleistet haben. Es war eine heisse Angelegenheit und die Strecken waren wie immer unglaublich hart. Patrick Müller, Projektleiter der TORTOUR, meint dazu: «Alle Finisher können extrem stolz sein auf ihre Leistungen an der TORTOUR 2021».

Königsdisziplin
Es fällt schwer unter all diesen grossartigen Leistungen, gewisse hervorzuheben. Wer jedoch die ULTRA Distanz über mehr als 1’000 Kilometer solo bestreitet, hat in einem Highlightbericht spezielle Erwähnung verdient. Herbert Zahner mit 34 Stunden und Fabienne Tinguely mit etwas mehr als 45 Stunden haben die Königsdisziplin jeweils am schnellsten zurückgelegt. Verständlich, dass zwischendurch die Muskulatur gelockert werden musste.

Innovationen
An der diesjährigen TORTOUR wurden ausserdem zwei Neuheiten eingeführt. Zum einen war da der digitale Prolog auf Spinning-Bikes. Ein Spektakel, welches die TORTOUR so noch nie gesehen hatte. Die Fahrerinnen und Fahrer konnten auf dem Kalanderplatz vor Publikum in die Pedalen treten und wurden von ihren Crews lautstark angefeuert. Mit dem Team-Time-Trial wurde auf der SPRINT Distanz zudem eine neue Kategorie eingeführt. Ein Format, das perfekte Zusammenarbeit im Team verlangt.

Dankeschön
Neben den herausragenden Athletinnen und Athleten darf man nie vergessen, dass die Crews im Hintergrund einen wesentlichen Beitrag leisten. Ohne sie wäre alles gar nicht möglich! Genau so wenig wäre eine TORTOUR ohne Helferinnen und Helfer, Motomarshalls oder Partner möglich. «Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die die TORTOUR 2021 möglich gemacht haben und ihre Zeit in dieses grossartige Rennen investieren», sagt Patrick Müller.

See you next year!
Für alle, die sich auch im nächsten Jahr wieder an ihre Grenzen bringen wollen und die ultimative Herausforderung suchen. Save the Date für die TORTOUR 2022 vom 18. Bis 20. August! Wir informieren euch, sobald das Anmeldefenster geöffnet wird.

TORTOUR CAMP MALLORCA

Mallorca, das Mekka der Velosportler*innen überzeugt durch Sonne satt, beste klimatische Bedingungen, zauberhaftes Frühlingsflair und wunderschöne Berg- und Küstenstrassen – ein MUST zum Saisonstart! AB AUF DIE INSEL! Samstag 26.3.2022 – Samstag 2.4.2022...

TORTOUR CAMP GIRONA

Girona, das ist spanische Lebenskultur, das ist die Costa Brava, das sind malerische Routen ohne Verkehr. Das ist die wärmende Sonne, die entspannten Kaffeestops und einfach der pure Veloenthusiasmus. Girona, das ist das Paradies für Ausdauersportler und einfach...

Eine mentale Herausforderung – alles für eine optimale TORTOUR

TORTOUR Challenge im 2er Team – Vorbereitung, Vorfreude und Respekt! Zwei Teammitglieder der Sunrise UPC Teams berichten vom Reiz der TORTOUR und ihrem Weg zur Startrampe. «Als aller erstes hoffe ich, heile anzukommen, dabei Spass zu haben und nicht allzu viel leiden...